Sonntag, 15. Juni 2014

Rezension zu "Die McCarthys: Liebe auf Gansett Island" von Marie Force

Eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch

 

Zum Inhalt:
Liebe auf Gansett Island ist der erste Teil der Reihe Die McCarthys. Maddie Chester ist Mutter eines kleinen Sohnes und hat es nie wirklich leicht in ihrem Leben gehabt. Schon oft hat sie Pläne geschmiedet, die Insel zu verlassen um ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Jedoch macht Mac McCarthy ihr da einen gewaltigen Strich durch die Rechnung, als er ihr auf dem Weg zur Arbeit im McCarthy's Resort Hotel ins Fahrrad läuft und Maddie sich schwer verletzt. Mac ist erst vor kurzem wieder auf die Insel zurückgekehrt um seinem Vater beim Verkauf des Hotelkomplexes zu helfen. Seine Pläne ändern sich jedoch schlagartig, als er erfährt, dass Maddie zu schwer verletzt ist um sich um ihren kleinen Sohn noch um sonst etwas zu kümmern. Deswegen zieht Mac bei ihr ein - und schon bald gerät sein Vorhaben, die Insel so schnell wie möglich wieder zu verlassen, ins Wanken.

Meine Meinung:
Ich habe dieses Buch in der Leihbibliothek von Amazon gesehen und fand, dass es eigentlich ganz interessant klang. Deswegen habe ich auch angefangen es zu lesen.
Natürlich kann man keine tiefgründige Geschichte erwarten bei einer Seitenanzahl von gerade einmal 280, doch der Leser kommt gut in das Geschehen rein und kann sich schnell in die einzelnen Personen hineinversetzen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und man kann die Handlung gut und schnell verfolgen, da man vieles schon von Anfang an erfährt. Die Autorin schafft es mit dem ersten Band der Reihe eine kleine Welt aufzubauen, in der auch der Leser selbst zur Ruhe kommen und sich entspannen kann. Dieses Gefühl hatte ich jedenfalls beim Lesen und deswegen hat mir das Buch unter anderem auch so viel Spaß gemacht. Ich hatte einfach das Gefühl in eine andere Welt abzutauchen, in eine Welt, wo zwar nicht alles in Ordnung ist, aber man dennoch mit so viel Frieden überflutet wird, dass man sein eigenes Alltagsleben ausblendet.

Normalerweise lese ich keine solchen Liebesgeschichten, die von vorneherein recht kitschig wirken, aber Liebe auf Gansett Island hat mich von der ersten Seite an überzeugen können. Ich weiß auch nicht ganz woran es lag, aber mit jeder Seite, die ich gelesen habe entwickelte sich dieses Buch mehr und mehr zum Pageturner, sodass ich das Buch binnen einer knappen Woche durchhatte. Was mir auch sehr gut gefallen hat, war, dass die Autorin den Leser direkt mitten ins Geschehen wirft und in den ersten beiden Kapiteln die Hauptfiguren einführt: Maddie und Mac.

Mir haben beide Charaktere immens gut gefallen, vor allem am Anfang wo Maddie noch die starke unabhängige Frau spielt und sich ständig mit Mac in den Haaren hat. Diese Szenen haben mir manche Lachträne entlockt.
Maddie hat mir natürlich am besten gefallen, weil sie die eigentliche Hauptperson des Buches ist. Man hat als Leser, je mehr man über sie erfährt unglaubliches Mitleid mit ihr und schließt sie sofort in sein Herz.

Auch Mac ist einem unglaublich sympathisch wobei man an manchen Stellen immer wieder seine andere Seite aufblitzen sieht. Besonders die Szenen in denen Mac mit Thomas allein ist waren wirklich schön geschrieben und ließen mich auf ein Happy End mit Maddie und Mac hoffen.
Das Ende war ein wenig wie in den Rosamunde-Pilcher-Filmen. Das fand ich aber überhaupt nicht schlimm, denn es hat wunderbar zu der Geschichte gepasst, auch wenn es ein wenig zu vorhersehbar war.

Ich hoffe nur, dass die Autorin im nächsten Band die Sexszenen nicht ganz so explizit schildert. Ich finde es nicht schlimm, wenn es solche Szenen in der Handlung gibt, allerdings wirkten diese in dem Buch sehr erzwungen und waren für mich zu detailliert ausgearbteitet. Hier hätte ich mir lieber selbst meinen Teil dazu gedacht.

Fazit:
Wer keine schwere Kost lesen möchte und ein bisschen Kitsch ganz gut findet, der sollte defintiv dieses Buch lesen. Der Schreibstil ist klasse, die Charaktere sind klasse und der Roman entwickelt sich von Seite zu Seite immer mehr zum Pageturner. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil.
Trotz der für mich etwas zu detaillierten erotischen Szenen gibt es von mir 5 Sterne weil mich der Rest einfach unglaublich stark überzeugt hat.

Neugierig geworden? Dann bestell das Buch gleich hier

Allgemeine Infos zum Buch
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.04.2014
Aktuelle Ausgabe : 01.04.2014
Verlag : AmazonCrossing
ISBN: 9781477870310
E-Buch Text: 280 Seiten
Sprache: Deutsch